Vereinsgeschichte im Nationalsozialismus

Mit dem Titel "Bürgerliche Geschichtswelten im Nationalsozialismus" ist Anfang April der 67. Band der "Beiträge zur Geschichte Hamburgs" erschienen. In der Detailstudie geht Dr. Gunnar B. Zimmermann der Entwicklung unseres Vereins in den Jahren von 1925 bis 1949 nach.

Weitere Informationen.

Aus dem Vereinsleben

Am 2. Juni 2019 trafen sich zahlreiche Vereinsmitglieder, um auf einer Fahrrad-Rundfahrt den Stadtteil Wilhelmsburg seit dem Groß-Hamburg-Gesetz zu erkunden. Wenn Sie Interesse an den historischen Ausflügen des Vereins für Hamburgische Geschichte haben, können Sie sich hier über anstehende Termine und die Anmeldung informieren:

Ausflugsprogramm 2019

Griff in die Geschichte

Ein Superstar des barocken Orgelbaus – der neue "Griff in die Geschichte" zu Arp Schnitger und seinem 300-jährigen Todestag.

Weiterlesen.

Tiedenkieker 2019 ist da!

Das Tiedenkieker-Heft für 2019 ist erschienen! Darin geht es u. a. um die vor rund 100 Jahren erstmals bei der Hamburger Hochbahn beschäftigten Frauen und die mediale Wahrnehmung der 700-Jahrfeier von Finkenwerder im Nationalsozialismus. Außerdem enthalten: die Dokumentation der VHG-Vorstands-Erklärung zur Lage des Staatsarchivs. Wir wünschen erkenntnisreiche Lektüre!

Nähere Informationen zum Heft.

1234

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Melanie Pieper (Leitung der Geschäftsstelle)

Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon / Fax: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Mo bis Mi 9.30-12.30 Uhr, Mo 13-18 Uhr

 

Bankverbindung

 

FB f Logo blue 29 1422897690 xing VHG Mitglied Button lang

Zeitschrift des VHG

cover zhg 2018 104 klein

Erfahren Sie mehr über
die wissenschaftliche Fachzeitschrift
des VHG und den aktuellen 104. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles