Mitgliedschaft im Verein für
Hamburgische Geschichte

Alle unsere Aktivitäten sind nur durch die tatkräftige Unterstützung der
Vereinsmitglieder möglich. Mitglied werden können alle Personen oder Institutionen.

Jahresbeitrag

als ordentliches Mitglied von € 45,– oder
als förderndes Mitglied von mindestens € 135,–

Mit der Mitgliedschaft erschließen Sie sich ein spannendes Angebot zur Stadtgeschichte,
unterstützen darüber hinaus die historische Forschung und helfen, die Geschichte
unserer Stadt lebendig zu halten.

Familienmitglieder, die auf den Bezug der Veröffentlichungen verzichten, zahlen die Hälfte,
Studierende bleiben bis zum 28. Lebensjahr beitragsfrei, auch Schüler, Auszubildene und
Arbeitslose müssen keinen Beitrag zahlen.

Mitglieder erhalten kostenlos die jährlich herausgegebene Zeitschrift für Hamburgische
Geschichte (ZHG) sowie den ebenfalls jährlich erscheinenden Tiedenkieker – Hamburgische Geschichtsblätter. Die Bücher in der Vereinsbibliothek stehen den Mitgliedern zur kostenlosen Benutzung zur Verfügung. Die meisten Bücher können auch zur häuslichen Lektüre ausgeliehen werden.

Darüber hinaus können Mitglieder an den zahlreichen historischen Veranstaltungen,
Führungen, Ausflügen und Reisen teilnehmen und die Vereinspublikationen zum
Vorzugspreis erwerben.

Mitglieder des VHG erhalten freien Eintritt im Museum für Hamburgische Geschichte.

 

 

Aufnahmeantrag

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft im Verein für Hamburgische Geschichte interessieren, füllen Sie bitte dieses Formular aus. Wir senden Ihnen dann schnellst möglich weitere Informationen sowie das Beitrittsformular zu.

*
 
 
 
*
 
Kopie der Nachricht an meine E-Mail-Adresse senden.

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Frau Scharbau (Geschäftsstelle)
Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon / Fax: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bankverbindung

Zeitschrift des VHG

cover zhg 2014 100 klein

Erfahren Sie mehr über
die Mitgliederzeitschrift
des VHG und den aktuellen 100. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles

Geschäftsstelle nicht besetzt ...

vom 18. Dezember 2014 bis zum 6. Januar 2015 bleiben die Geschäftsstelle und die Bibliothek urlaubsbedingt geschlossen. Ebenso ist das Staatsarchiv zwischen dem 23. Dezember 2014 und dem 5. Januar 2015 nicht geöffnet.

Veranstaltungskalender

Montag, 12. Januar 18:00 h
M.-S. Lengowski: Das Vermögen der NSDAP nach 1945 am Beispiel Hamburgs
Mittwoch, 14. Januar 16:00 h
Treffen Arbeitskreis Erinnerung
Donnerstag, 15. Januar 18:00 h
Eröffnung Ausstellung im Hamburgmuseum