Erklärung des Vereinsvorstandes

Der Vorstand des Vereins für Hamburgische Geschichte beobachtet mit großer Sorge den Umgang des Staatsarchivs mit dem Erbe unserer Stadt und nimmt dazu in einer Erklärung Stellung.

Weiterlesen.
 

Vorträge der Jungen Hamburger Geschichtswissenschaft

Auch in Wintersemester 2018/19 unterstützen wir als Kooperationspartner die Vortragsreihe der Jungen Hamburger Geschichtswissenschaft. Beiträge mit Bezug zur Stadtgeschichte behandeln die Geschichte des Dehmel-Hauses in Blankenese sowie die Alltagserfahrungen der Hamburgerinnen und Hamburger in der Revolutionphase 1918/19.

Zum JHG-Programm.

Ringvorlesung zur Universitätsgeschichte (Teil 4)

Die Universität Hamburg feiert 2019 das 100-jährige Bestehen. Ihre wechselvolle Entwicklung steht im Mittelpunkt einer nun in die vierte Runde gehenden Ringvorlesung, die die Arbeitsstelle für Universitätsgeschichte in Kooperation mit dem VHG und dem Forschungsverbund zur Kulturgeschichte Hamburgs anbietet.

Mehr zur Ringvorlesung.

Der VHG gedenkt Nathan Ben-Brith

Nathan Ben-Brith, der Autor des Bandes "Mein Gedächtnis nimmt es so wahr. Erinnerungen an den Holocaust", ist nicht lange vor seinem 95. Geburtstag in Israel verstorben. Der Vorstand des Vereins für Hamburgische Geschichte ist in Gedanken bei seiner Familie.
(Foto: Jürgen Ellermeyer)

Nähere Informationen.

Präsentation des neuen ZHG-Bandes

Am 28. November, 18 Uhr, wird im Vortragsraum der Staatsbibliothek der neue, druckfrische Band der Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte vorgestellt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung.  

Neuerscheinung zur Vereinsgeschichte

"Bürgerliche Geschichtswelten in einer modernen Metropole", so lautet der Titel der nun vorliegenden Studie von Gunnar B. Zimmermann zur Vereinsgeschichte in den Jahren von 1912 bis 1974. Sie ist als E-Dissertation erschienen und kann bei der Staats- und Universitätsbibliothek frei heruntergeladen werden.

Weitere Informationen zur Veröffentlichung und zum Download.

Griff in die Geschichte

Ein Engländer in Hamburg – der neue "Griff in die Geschichte" über den britischen Ingenieur "William Lindley".

Weiterlesen.
1234567

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Melanie Pieper (Leitung der Geschäftsstelle)

Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon / Fax: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Mo bis Mi 9.30-12.30 Uhr, Mo 13-18 Uhr

 

Bankverbindung

 

FB f Logo blue 29 1422897690 xing VHG Mitglied Button lang

Zeitschrift des VHG

cover zhg 2018 104 klein

Erfahren Sie mehr über
die wissenschaftliche Fachzeitschrift
des VHG und den aktuellen 104. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles