Vorträge der Jungen Hamburger Geschichtswissenschaft

Auch in Wintersemester 2018/19 unterstützen wir als Kooperationspartner die Vortragsreihe der Jungen Hamburger Geschichtswissenschaft. Beiträge mit Bezug zur Stadtgeschichte behandeln die Geschichte des Dehmel-Hauses in Blankenese sowie die Alltagserfahrungen der Hamburgerinnen und Hamburger in der Revolutionphase 1918/19.

Zum JHG-Programm.

Veranstaltungsprogramm im Herbst 2018

Im Herbst erwarten unsere Mitglieder und Gäste Besuche in der Revolutionsausstellung des Museums für Hamburgische Geschichte und der Fritz-Block-Ausstellung der Commerzbibliothek. Zudem gibt es neben der bewährten ZHG-Vorstellung Vorträge über zwei "Beziehungsgeschichten": der zwischen Fatima Massaquoi und Richard Heydorn sowie der zwischen Kurt A. Körber und Helmut Schmidt.

Zum Programm.  

Tiedenkieker 2018 ist da!

Das Tiedenkieker-Heft für 2018 ist erschienen! Darin geht es u. a. um Hamburgs Musikszene in den 1970er Jahren, um Marx und Engels sowie um Ansätze zu einer Verflechtungsgeschichte zwischen Indien und Hamburg. Wir wünschen viel Lesespaß!

Nähere Informationen zum Heft.

Ringvorlesung zur Universitätsgeschichte (Teil 4)

Die Universität Hamburg feiert 2019 das 100-jährige Bestehen. Ihre wechselvolle Entwicklung steht im Mittelpunkt einer nun in die vierte Runde gehenden Ringvorlesung, die die Arbeitsstelle für Universitätsgeschichte in Kooperation mit dem VHG und dem Forschungsverbund zur Kulturgeschichte Hamburgs anbietet.

Mehr zur Ringvorlesung.

Neuerscheinung zur Vereinsgeschichte im 20. Jahrhundert

"Bürgerliche Geschichtswelten in einer modernen Metropole", so lautet der Titel der nun vorliegenden Studie von Gunnar B. Zimmermann zur Vereinsgeschichte in den Jahren von 1912 bis 1974. Sie ist als E-Dissertation erschienen und kann bei der Staats- und Universitätsbibliothek frei heruntergeladen werden.

Weitere Informationen zur Veröffentlichung und zum Download.

Griff in die Geschichte

Ein Engländer in Hamburg – der neue "Griff in die Geschichte" über den britischen Ingenieur "William Lindley".

Weiterlesen.

Aus dem Vereinsleben

In der letzten Augustwoche haben sich mehrere Vereinsmitglieder turnusmäßig zum "Eintüten" der aktuellen VHG-Aussendung getroffen. Im Umschlag stecken der aktuelle Rundbrief des Vorsitzenden, das Vortragsprogramm für den Herbst sowie weitere Veranstaltungshinweise und Sachinformation. Wenn Sie das Team bei der nächsten Aussendung unterstützen wollen, melden Sie sich bitte bei Frau Pieper in der

Geschäftsstelle.
 
1234567

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Melanie Pieper (Leitung der Geschäftsstelle)

Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon / Fax: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Mo bis Mi 9.30-12.30 Uhr, Mo 13-18 Uhr

 

Bankverbindung

 

FB f Logo blue 29 1422897690 xing VHG Mitglied Button lang

Zeitschrift des VHG

cover zhg klein 2017

Erfahren Sie mehr über
die wissenschaftliche Fachzeitschrift
des VHG und den aktuellen 103. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles