Vortrag: Dr. Jan Zimmermann: Ansichten von Hamburg – als das Foto zum Massenmedium wurde

Wann:
Mi, 9. Dezember 2020, 18:00 h
Wo:
Museum für Hamburgische Geschichte - Hamburg, Hamburg
Kategorie:
Vorträge des VHG
Autor:
VHG-Admin

Beschreibung

Die Teilnahme an Veranstaltungen des Programms ist nur nach bestätigter Voranmeldung in unserer Geschäftsstelle (040-6891-3464, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) möglich, wo Ihre Kontaktdaten registriert werden.

Der fotohistorische Blick auf Hamburg hat zwei Schwerpunkte: zum einen
die frühen Daguerreotypien, vor allem Hermann Biows Aufnahmen vom
Großen Brand 1842 – zum anderen die großformatigen Ansichten seit den
1880er Jahren, insbesondere von Georg Koppmann und Heinrich Strumper.
Bislang fehlt der Blick auf die 1860er Jahre, in denen die fotografische
Vedute mittels Carte-de-visite-, Kabinett- und Stereofotos in kurzer Zeit
zum Massenartikel wurde.


Dr. Jan Zimmermann, Historiker, Inhaber einer Bildagentur für historische
Fotografie (vintage-germany.de) und Herausgeber von Bildbänden über
Hamburg und Lübeck.

In Zusammenarbeit mit dem Museum für Hamburgische Geschichte

 


Veranstaltungsort

Standort:
Museum für Hamburgische Geschichte - Webseite

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Melanie Pieper (Leitung der Geschäftsstelle)

Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Mo bis Mi 9.30-12.30 Uhr, Mo 13-18 Uhr

 

Bankverbindung

 

FB f Logo blue 29 1422897690 xing VHG Mitglied Button lang

Zeitschrift des VHG

cover zhg 2019 105 gross

Erfahren Sie mehr über
die wissenschaftliche Fachzeitschrift
des VHG und den aktuellen 105. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles