Drucken

Hamburgische Lebensbilder

Biografien erzählen Geschichten von der Vielfalt des menschlichen Lebens - sie versetzen uns in ganz unterschiedliche historische Epochen, in ganz unterschiedliche Milieus, in ganz unterschiedliche Lebensthemen. Sie können diese Epochen oder diese Milieus repräsentieren, aber auch ihren ganz eigenen Wert besitzen.

Der Verein für Hamburgische Geschichte hat im Jahr 1989 die biografische Reihe "Hamburgische Lebensbilder" begründet. Vorgestellt werden darin bekannte Persönlichkeiten aus der Geschichte Hamburgs, aber auch weniger bekannte oder zu Unrecht vergessene - so wie die in den Jahren nach 1933 aus dem Verein für Hamburgische Geschichte ausgeschlossenen jüdischen Mitglieder.

Mittlerweile sind 25 Bände von fachlich ausgewiesenen Autoren und Autorinnen verfügbar. Seit 2018 erscheint die Reihe im Wallstein Verlag und wird in lockerer Folge fortgesetzt. Herausgegeben werden die Hamburgischen Lebensbilder von Dr. Sigrid Schambach (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Vereinsmitglieder können die Bände in der Geschäftsstelle zu vergünstigten Preisen erwerben.

Eine Liste aller bisher erschienenen und verfügbaren Bände finden Sie hier.

 

cover lebensbilder 24

Band 25:

Johann Bernhard Basedow (1724-1790): Aufklärer, Pädagoge, Menschenfreund. Eine Biografie
Jürgen Overhoff

Göttingen, Wallstein Verlag 2020
200 Seiten, 30 Abbildungen
ISBN 978-3-8353-3619-3

16 € (Mitgliederpreis: 10 €)

 

 

 

 

 

cover lebensbilder 24

Band 24:

Die deutsch-jüdische Arztfamilie Grüneberg und das Altonaer Kinderkrankenhaus 1861-2003. Eine biografische Spurensuche
Rolf Triebel

Göttingen, Wallstein Verlag 2018
184 Seiten, zahlreiche Abbildungen
ISBN 978-3-8353-3178-5

12,90 € (Mitgliederpreis: 7,90 €)

 

 

 

 

 

cover lappenberg

Band 23:

Johann Martin Lappenberg (1794-1865) und seine Zeit
Sigrid Schambach 

Bremen, Edition Temmen 2014
204 Seiten, zahlreiche Abbildungen
ISBN 978-3-8378-2031-7

12,90  €

 

 

 

cover juedischekauffrau

Band 22:

Die jüdische Kauffrau Glikl (1646-1724)
Inge Grolle

Bremen, Edition Temmen 2011
196 Seiten, Abbildungen

ISBN 978-3-8378-2017-1

12,90 €

 

 

 

 

cover gedenken

Band 21:

Spätes Gedenken. Ein Geschichtsverein erinnert sich seiner ausgeschlossenen jüdischen Mitglieder

Hg. von Joist Grolle und Matthias Schmoock

Bremen, Edition Temmen 2009
284 Seiten, Abbildungen
ISBN 978-3-83-78-2000-3

12,90