Rundgang: Eimsbüttel – Geschichte, Entwicklung, Gegenwart

Wann:
Sa, 24. März 2018, 14:00 h - 17:00 h
Kategorie:
Ausflüge des VHG
Autor:
VHG-Admin

Beschreibung

Eimsbüttel – vor rund 700 Jahren erstmals urkundlich erwähnt und erst 1830 in den Besitz der Stadt Hamburg gelangt – entwickelte sich Mitte des 19. Jahrhunderts zum beliebten Ziel Hamburger Ratsherren und reicher Kaufleute. Noch 1845 einfach „Dorfschaft“ genannt, wurde Eimsbüttel 1874 Vorort und 1894 Stadtteil. Nach Aufhebung der Torsperre wuchs Eimsbüttel parallel zum rasanten Wachstum Hamburgs zum bevölkerungsreichsten Stadtteil heran.

Unterschiedliche Wohnhaustypen (gemischtes Wohnen / Hinterhöfe / Terrassen / Werkstätten) sind als Beispiele verschiedener Stadtentwicklungsepochen erkennbar. Wir sehen, wie durch die anfangs noch fehlende konkrete Stadtplanung das Bild eines Stadtteils von Spekulanten geprägt werden konnte. Wir entdecken versteckte Grenzmarkierungen und -steine, die noch heute auf die damalige Grenze zu Dänemark (später Preußen) hinweisen und hören Anekdoten zu diesem heute lebendigen und beliebten Stadtteil.

Zum Abschluss lassen wir am Ende des Isebekkanals mit Blick auf die Kanalidylle und anhand von Bebauungsplänen einen unrühmlichen Teil der Stadtverkehrsplanungen der Neuzeit an uns vorüberziehen. Mit den 1960 Gesetz gewordenen Plänen der FHH würde hier heute eine Stadtautobahn den Stadtteil Eimsbüttel durchschneiden – quer durch das Schanzenviertel kommend und durch Eppendorf nach Winterhude führend.


Termin: Sa, 24. März 2018 (Begrenzung: 15 Personen; Zusatztermin bei Bedarf: Di, 14.08.2018)

Beginn: 14:00 Uhr, U2-Bahnhof Lutterothstrasse, Fahrstuhlausgang Methfesselstraße (Else-Rauch-Platz)

Ende: 17:00 Uhr am U-Bahnhof der U2, Station Christuskirche, optionales abschließendes Kaffeetrinken

Kosten: 8,00 € (Studierende 5,00 €)

Leitung: Werner Kerschke, Hannah Hufnagel

--> Zur Anmeldung

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Melanie Pieper (Leitung der Geschäftsstelle)

Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon / Fax: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Mo bis Mi 9.30-12.30 Uhr, Mo 13-18 Uhr

 

Bankverbindung

 

FB f Logo blue 29 1422897690 xing VHG Mitglied Button lang

Zeitschrift des VHG

cover zhg klein 2017

Erfahren Sie mehr über
die wissenschaftliche Fachzeitschrift
des VHG und den aktuellen 103. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles

Geschäftsstelle und Bibliothek geschlossen!

Bibliothek und Geschäftsstelle bleiben vom 30.4.-4.5.2018 sowie vom 21.-25.5.2018 geschlossen!.