Rundgang: Das Jüdische Hamburg - auf Spurensuche in der Neustadt

Wann:
Mi, 25. August 2021, 16:00 h - 18:00 h
Kategorie:
Ausflüge des VHG
Autor:
VHG-Admin

Beschreibung

Im Jahr 2021 feiern wir 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland. Auch in Hamburg hat das jüdische Leben eine lange Tradition: seit mehr als 400 Jahren prägen Jüdinnen und Juden die wirtschaftliche, soziale, kulturelle und politische Gestaltung der Stadt mit. Bei einem Rundgang durch die Neustadt machen wir uns zu den Ursprüngen jüdischen Lebens in Hamburg auf. Seit der Mitte des 17. Jahrhunderts entstanden hier Betsäle und Synagogen der jüdischen Gemeinden.

In der Neustadt gegründet wurden 1805 und 1815 auch erste jüdische Schulen in Hamburg, die Talmud Tora Schule sowie die Israelitische Freischule am Zeughausmarkt. Nicht zuletzt führt uns der Rundgang auch zur ehemaligen "Judenbörse", einem täglichen Straßenmarkt. Ende des 19. Jahrhunderts zogen Jüdinnen und Juden vermehrt auch in andere Hamburger Stadtteile, wie dem Grindelviertel, das später auch oftmals als "Klein-Jerusalem" beschrieben wurde.

 

Datum: Mittwoch, 25. August 2021 (Begrenzung: 20 Personen)

Beginn/Treffen: 16:00 Uhr Vorplatz Laeiszhalle

Ende: 18:00 Uhr

Kosten: 7,50 Euro (Studierende frei)

Leitung: Carmen Ludwig, Referentin: Sandra Wachtel

 

Zur Anmeldung

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Melanie Pieper (Leitung der Geschäftsstelle)

Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Mo bis Mi 9.30-12.30 Uhr, Mo 13-18 Uhr

 

Bankverbindung

 

FB f Logo blue 29 1422897690 xing VHG Mitglied Button lang

Zeitschrift des VHG

cover zhg 2019 105 gross

Erfahren Sie mehr über
die wissenschaftliche Fachzeitschrift
des VHG und den aktuellen 106. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles

Die Geschäftsstelle und die Bibliothek des Vereins sind urlaubsbedingt geschlossen. Gern sind wir ab dem 9. August wieder für Sie da.

 

 

Beitrag des VHG:

"Erinnerungskultur im städtischen Raum - Kontexte und Hintergründe der Debatte um den Wiederaufbau der Hamburger Bornplatzsynagoge"