Tagesausflug mit Bus: 125 (+1) Jahre Nord-Ostsee-Kanal

Wann:
Fr, 6. August 2021, 08:30 h - 18:30 h
Kategorie:
Ausflüge des VHG
Autor:
VHG-Admin

Beschreibung

Am Morgen des 20. Juni 1895 zerschnitt der Bug der Kaiseryacht »Hohenzollern« das bei Brunsbüttel über den Kanal gespannte Band und gab offiziell die Schifffahrt auf dem Kanal frei. Die Taufe auf den Namen »Kaiser-Wilhelm-Kanal« erfolgte noch am selben Tag nach Ankunft des Schiffskorsos in Kiel-Holtenau. Damit war endlich der neue gefahrlosere Weg für Handelsschiffe frei, und die kaiserliche Marine bekam einen (geheimen) Transferweg von der Ostsee zur Nordsee.

Wir werden uns im Kanal-Museum von Brunsbüttel über die Planung, den Bau und die seitherige Entwicklung des Kanals informieren und von einer Aussichtsplattform die Schleusenanlage mit der Erweiterung um eine 5. Schleusenkammer erläutert bekommen. Im Restaurant „Torhaus“ stärken wir uns mit Fischgerichten o.ä. Der Nachmittag ist der Erkundung entlang des Kanals gewidmet. Was musste bei dem Bau durch Marschlande beachtet werden, und wie wurde der Querverkehr mit Fähren und Brücken über den Kanal geregelt? Exemplarisch hierfür stehen die Bahn-Hochbrücke von Hochdonn und die dortige Fähre. Nach einem Kaffeetrinken werden wir übersetzen. Auf der Rückfahrt nach Hamburg passieren wir den tiefsten Punkt der Bundesrepublik bei Neuendorf-Sachsenbande.

 

Datum: Freitag, 06. August 2021 (Begrenzung: 30 Personen)

Abfahrt: 08:30 Uhr Moorweide

Rückkehr: 18:30 Uhr

Kosten: 75,00 (Studierende 65,00 )

Leitung: Helmut Reichmann, Henning C. von Quast

 

Zur Anmeldung

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Melanie Pieper (Leitung der Geschäftsstelle)

Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Mo bis Mi 9.30-12.30 Uhr, Mo 13-18 Uhr

 

Bankverbindung

 

FB f Logo blue 29 1422897690 xing VHG Mitglied Button lang

Zeitschrift des VHG

cover zhg 2019 105 gross

Erfahren Sie mehr über
die wissenschaftliche Fachzeitschrift
des VHG und den aktuellen 106. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles

Die Geschäftsstelle und die Bibliothek des Vereins sind urlaubsbedingt geschlossen. Gern sind wir ab dem 9. August wieder für Sie da.

 

 

Beitrag des VHG:

"Erinnerungskultur im städtischen Raum - Kontexte und Hintergründe der Debatte um den Wiederaufbau der Hamburger Bornplatzsynagoge"