Ausstellungsbesuch: Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli

Wann:
Mi, 18. März 2020, 18:00 h
Wo:
Museum für Hamburgische Geschichte - Hamburg, Hamburg
Kategorie:
Vorträge des VHG
Autor:
VHG-Admin

Beschreibung

Der Hamburger Tätowierer Warlich (1891-1964) ist als „König“ seines
Metiers international bekannt geworden. Das MHG besitzt das größte
Konvolut seines Nachlasses. Die Ausstellung zeigt über 300 seiner
Tattoo-Designs, einen Nachbau seines Ateliers und Objekte zur Geschichte
des Tätowierens seit dem 19. Jahrhundert. Warlich hat nicht nur die
Tattoo-Kunst, sondern auch deren Vermarktung auf eine neue, professionellere
Ebene gehoben.
Durch die Ausstellung führt der Kurator Dr. Ole Wittmann, der seit 2015
den Warlich-Nachlass erforscht.

In Zusammenarbeit mit dem Museum für Hamburgische Geschichte.


Um Voranmeldung in der VHG-Geschäftsstelle bis zum 10. März wird
gebeten.

 

Datum: 18. März 2020, 18 Uhr

Ort: Holstenwall 24


Veranstaltungsort

Standort:
Museum für Hamburgische Geschichte - Webseite

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Melanie Pieper (Leitung der Geschäftsstelle)

Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon / Fax: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Mo bis Mi 9.30-12.30 Uhr, Mo 13-18 Uhr

 

Bankverbindung

 

FB f Logo blue 29 1422897690 xing VHG Mitglied Button lang

Zeitschrift des VHG

cover zhg 2019 105 gross

Erfahren Sie mehr über
die wissenschaftliche Fachzeitschrift
des VHG und den aktuellen 105. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles