Stadtrundgang: Portugal in Hamburg

Wann:
Fr, 8. Juni 2018, 10:00 h - 13:00 h
Kategorie:
Ausflüge des VHG
Autor:
VHG-Admin

Beschreibung

Portugals Spuren in Hamburg reichen von jahrhundertealten Gräbern auf dem jüdischen Friedhof Altona über portugiesische Geschäfte, Cafés und Restaurants bis zur Rickmer Rickmers, die als „Sagres“ einige Jahre der portugiesischen Marine als Segelschulschiff diente. Wir werden geführt von Dr. Michael Studemund-Halévy, Autor des Buches „Portugal in Hamburg“, und bekannter Experte zum Thema jüdische Friedhöfe. Er gibt eine Einführung in die Geschichte der portugiesischen Sefarden in Altona und Hamburg sowie eine Führung über den Friedhof. Anschließend gehen wir (bei schlechtem Wetter zwei Stationen mit der S-Bahn) bis Landungsbrücken und in das Portugiesenviertel. Nach dessen Erkundung endet der Rundgang auf der Rickmer Rickmers, deren Portugal-Bezug Herr Studemund-Halévy uns erläutern wird, und wo wir abschließend zu Mittag essen können.


Termin: Fr, 08. Juni 2018 (Begrenzung: 25 Personen)

Beginn: 10:00 Uhr jüdischer Friedhof Königstr. 10a, (Eduard Duckesz-Haus, nahe S-Bahn Königstraße)

Ende: ca. 13:30 Uhr Rickmer Rickmers (U/S Landungsbrücken)

Kosten: 8,00 € (5,00 €), HVV und Mittagessen auf eigene Kosten

Leitung: Dr. Michael Studemund-Halévy, Peter Timmann

--> Zur Anmeldung

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Melanie Pieper (Leitung der Geschäftsstelle)

Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon / Fax: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Mo bis Mi 9.30-12.30 Uhr, Mo 13-18 Uhr

 

Bankverbindung

 

FB f Logo blue 29 1422897690 xing VHG Mitglied Button lang

Zeitschrift des VHG

cover zhg 2018 104 klein

Erfahren Sie mehr über
die wissenschaftliche Fachzeitschrift
des VHG und den aktuellen 104. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles