Vortrag von Dr. Jutta Braden: Hamburg als Zentrum jüdisch-christlicher Konversionen in der Frühen Neuzeit (1667-1760)

Titel:
Vortrag von Dr. Jutta Braden: Hamburg als Zentrum jüdisch-christlicher Konversionen in der Frühen Neuzeit (1667-1760)
Wann:
Mi, 15. November 2017, 18:00 h
Wo:
Vortragssaal der Staatsbibliothek - Hamburg, Hamburg
Kategorie:
Vorträge des VHG
Autor:
VHG-Admin

Beschreibung

Bestimmend für jüdisch-christliche Konversionen im frühneuzeitlichen Hamburg war das orthodoxe Luthertum, das die jüdische Religion für Gotteslästerung und die Bekehrung der Juden zum Christentum für erstrebenswert hielt. In Hamburg manifestierte sich diese Idee in einer vom Orientalisten Esdras Edzardi (1629-1708) im Jahr 1667 zur Beförderung der Judenbekehrung gegründeten Stiftung. Der Vortrag berichtet über die Stiftung und die Hamburger, die sie unterstützten. Ebenso geht es um die in der Folge wachsende Zahl an Konvertiten, die als Grenzgänger zwischen zwei Religionen ein eigenes Segment der Bevölkerung im Randbereich zwischen Judentum und Christentum bildeten.

Die Historikerin Jutta Braden forscht zur deutsch-jüdischen Geschichte in der Frühen Neuzeit, mit einem Schwerpunkt auf jüdisch-christlichen Konversionen im Hamburg des 17. bis 19. Jahrhunderts.

In Zusammenarbeit mit der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg.


Veranstaltungsort

Standort:
Vortragssaal der Staatsbibliothek - Webseite

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Melanie Pieper (Leitung der Geschäftsstelle)

Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon / Fax: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Mo bis Mi 9.30-12.30 Uhr, Mo 13-18 Uhr

 

Bankverbindung

 

FB f Logo blue 29 1422897690 xing VHG Mitglied Button lang

Zeitschrift des VHG

cover zhg 2016 102 klein

Erfahren Sie mehr über
die wissenschaftliche Fachzeitschrift
des VHG und den aktuellen 102. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles

Geschäftsstelle geschlossen!

Die Geschäftsstelle und Bibliothek des VHG bleiben vom 25. September bis zum 6. Oktober 2017 urlaubsbedingt geschlossen.