Ausstellungsbesuch: Ernst Eitner. Monet des Nordens

Titel:
Ausstellungsbesuch: Ernst Eitner. Monet des Nordens
Wann:
Mi, 20. September 2017, 16:00 h
Wo:
Jenisch Haus - Hamburg, Hamburg
Kategorie:
sonstige Veranstaltungen des VHG
Autor:
VHG-Admin

Beschreibung

Der Maler Ernst Eitner (1867-1955) zählte zu den Gründungsmitgliedern des Hamburgischen Künstlerclubs von 1897 und gilt bis heute als experimentierfreudigstes Mitglied der Vereinigung. Zunächst vom Publikum seiner Zeit missachtet, wurde er später als „Monet des Nordens“ gerühmt.

Die Schau beleuchtet Eitners Persönlichkeit mit Arbeiten aus Familien- und Privatbesitz. Ergänzt werden sie durch Werke aus museumseigenen Beständen, persönlichen Gegenständen aus Haus und Atelier. Dank Eitners Erinnerungen erhält der Besucher zudem einen lebendigen Eindruck des Privatlebens, aber auch des Hamburger Kulturgeschehens an der Wende zum 20. Jahrhundert.

Durch die Ausstellung führt die Kunsthistorikerin Dr. Nicole Tiedemann-Bischop vom Altonaer Museum, die das Jenisch Haus seit 2007 leitet.

Beginn: 16:00 Uhr, Jenisch Haus, Baron-Voght-Str. 50, 22609 Hamburg
Leitung: Dr. Nicole Tiedemann-Bischop

In Zusammenarbeit mit dem Altonaer Museum, Außenstelle Jenisch Haus


Veranstaltungsort

Standort:
Jenisch Haus - Webseite

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Melanie Pieper (Leitung der Geschäftsstelle)

Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon / Fax: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Mo bis Mi 9.30-12.30 Uhr, Mo 13-18 Uhr

 

Bankverbindung

 

FB f Logo blue 29 1422897690 xing VHG Mitglied Button lang

Zeitschrift des VHG

cover zhg 2017 103 klein

Erfahren Sie mehr über
die wissenschaftliche Fachzeitschrift
des VHG und den aktuellen 103. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles