Vortrag: Felix Matheis M.A.: „Hanseaten im Osten“ – Hamburger und Bremer Kaufleute im besetzten Polen 1939-1945

Wann:
Mi, 25. September 2019, 18:00 h - 20:00 h
Wo:
Vortragsraum der Staatsbibliothek - Hamburg, Hamburg
Kategorie:
Vorträge des VHG
Autor:
VHG-Admin

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Entgegen einer lange populären Erzählung kooperierten die hansestädtischen Wirtschaftseliten ab 1933 aufs Engste mit den NS-Machthabern. Die Zusammenarbeit ging weit über die Stadtgrenzen hinaus. Als die deutsche Wehrmacht die östlichen Nach- barn überfiel, folgten ihr zahlreiche Kaufleute. Ihre Firmen profitierten von der Ausbeutung der Menschen und der Ermordung der jüdischen Bevölkerung. Der Vortrag beleuchtet dieses kaum bekannte Kapitel der Zeitgeschichte am Beispiel des „Generalgou- vernements“.

Felix Matheis ist Doktorand am Fachbereich Geschichte der Universität Hamburg und besuchte für seine Forschung Archive in Deutschland und Polen.


Veranstaltungsort

Standort:
Vortragsraum der Staatsbibliothek - Webseite

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Melanie Pieper (Leitung der Geschäftsstelle)

Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon / Fax: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Mo bis Mi 9.30-12.30 Uhr, Mo 13-18 Uhr

 

Bankverbindung

 

FB f Logo blue 29 1422897690 xing VHG Mitglied Button lang

Zeitschrift des VHG

cover zhg 2018 104 klein

Erfahren Sie mehr über
die wissenschaftliche Fachzeitschrift
des VHG und den aktuellen 104. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles