Vorstellung des Buches von Ursula Büttner: Fritz Valentin (1897-1984). Jüdischer Verfolgter, Richter und Christ

Titel:
Vorstellung des Buches von Ursula Büttner: Fritz Valentin (1897-1984). Jüdischer Verfolgter, Richter und Christ
Wann:
Mi, 17. Mai 2017, 18:00 h
Wo:
Hamburg,
Kategorie:
Vorträge des VHG
Autor:
VHG-Admin

Beschreibung

Fritz Valentin war vieles: Jude nach der Herkunft und Christ aus tiefer Überzeugung, deutscher Patriot und aus seiner Heimat verjagter Flüchtling, gewissenhafter und leidenschaftlicher Richter. In seinem bewegten Leben spiegelt sich die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Ursula Büttner konnte Vorträge und persönliche Dokumente Valentins auswerten und in staatlichen, kirchlichen und wissenschaftlichen Archiven recherchieren. Im Gespräch mit der Herausgeberin Dr. Sigrid Schambach (VHG) stellt sie ihr Buch über den Lebensweg des bedeutenden Hamburger Richters Fritz Valentin vor.

Prof. Dr. Ursula Büttner, bis zum Ruhestand 2011 Mitarbeiterin an der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg, veröffentlichte zahlreiche Arbeiten zur deutschen und hamburgischen Geschichte im 20. Jahrhundert.

In Zusammenarbeit mit dem Hamburgischen Richterverein.

So finden Sie den Weg zur GrundbuchhallleBitte nehmen Sie den Haupteingang des Ziviljustizgebäudes und folgen Sie dann den Hinweisschildern.


Veranstaltungsort

Standort:
Grundbuchhalle im Ziviljustizgebäude

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Melanie Pieper (Leitung der Geschäftsstelle)

Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon / Fax: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Mo bis Mi 9.30-12.30 Uhr, Mo 13-18 Uhr

 

Bankverbindung

 

FB f Logo blue 29 1422897690 xing VHG Mitglied Button lang

Zeitschrift des VHG

cover zhg 2016 102 klein

Erfahren Sie mehr über
die wissenschaftliche Fachzeitschrift
des VHG und den aktuellen 102. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles